TRGS 519, Anlage 4

Staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach Nummer 2.7 der TRGS

519 für ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten bzw. ASI-Arbeiten geringen Umfangs

 

Seminartermine und Online-Anmeldung

Seminarinhalt:

Asbest ist ein Naturprodukt, das seinen Siegeszug als vielseitiger Werkstoff in den sechziger und siebziger Jahren antrat, heute jedoch wegen seiner eindeutig krebserzeugenden gesundheitlichen Wirkung am Menschen zum Sanierungsfall geworden ist.
Verantwortliche bei Asbestsanierungen sind laut Gefahrstoffverordnung verpflichtet, die Sachkunde auf diesem Gebiet nachzuweisen.
Dieses Seminar auf der Grundlage der neuesten Ausgabe der Technischen Regel für Gefahrstoffe 519 (TRGS 519) vermittelt Kenntnisse über den sachgemäßen Umgang mit dem Gefahrstoff Asbest und dient dem Erwerb der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) mit Asbestzementprodukten (Anlage 4A) bzw.  für Arbeiten geringen Umfangs auch mit schwach gebundenen Asbestprodukten (Anlage 4B). Der integrierter Lehrgang nach Anlage 4C kombiniert die Themen aus den Seminaren 4A und 4B.

Der Lehrgang erstreckt sich über zwei Tage und beinhaltet das Zeugnis über den Nachweis der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4 A oder 4C, die aufgrund einer behördlich anerkannten Sachkunde-Prüfung in Form einer Abschlussklausur zu erbringen ist. Bitte beachten Sie, dass die Prüfung bei unseren Lehrgängen in Ratingen aus organisatorischen Gründen am Donnerstag der Lehrgangswoche um 13.00 Uhr stattfindet.

Zielgruppen sind vor allem Aufsichtsführende von ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten (Dachdecker, Maler und Verputzer, Fassadenbauer, Zimmerleute) oder von Arbeiten geringen Umfangs an schwach gebundenen Produkten (HKS-Monteure, Elektriker).

Gemäß TRGS 519 werden folgende Seminarinhalte (14 Lehreinheiten) vorgeschrieben:

Lehrgang 4A (14 Lehreinheiten):

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Verwendung von Asbestzement
  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
  • ASI-Arbeiten mit Asbestzement
  • Personelle Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen
  • Abfallentsorgung

Lehrgang 4B (14 Lehreinheiten):

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Verwendung von Asbestzement und schwach gebundenen Asbestprodukten
  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
  • ASI-Arbeiten geringen Umfangs mit schwach gebundenen Asbestprodukten
  • Personelle Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen
  • Abfallentsorgung

Lehrgang 4C (17 Lehreinheiten):

Kombination aus 4A und 4B für ASI-Arbeiten geringen Umfangs mit schwach gebundenen Asbestprodukten und ASI-Arbeiten mit Asbestzement.

Die COMPETENZA GmbH ist ein vom Bayerischen Landesamt für Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin und Sicherheitstechnik staatlich anerkannter Lehrgangsträger. Die Zulassungsurkunde für diesen 2-Tages Lehrgang finden Sie im Download-Bereich der COMPETENZA academy.

Wichtig:
Für den Lehrgang sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift unbedingt erforderlich!

Referenten:

Oliver Becker, Dipl.-Mineraloge
Bernhard Bauer, Mineraloge
Dr. F. Jörg Wohlgemuth, Dipl.-Chemiker
Robert Kürster, Dipl.-Ing. (FH)
Dr. Andreas Koberstaedt, Diplom-Biologe

Unterrichtszeiten:

2 Tage
8.30 Uhr – 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr:

690,- € zzgl. gesetzl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Lehrgangsunterlagen, Prüfungsgebühren sowie Tagesverpflegung.

Seminarorte:

Nürnberg, Düsseldorf, Berlin, München, Frankfurt, Pforzheim, Bielefeld

Alle Seminare können auch als Inhouse-Seminare gebucht werden.

 

Anmeldung und organisatorische Fragen:

COMPETENZA GmbH

Frau Gudrun Czech
Flößaustraße 24a
90763 Fürth
per Telefon: + 49 911 506880-33
per Fax: +49 911 506880-88

 

Seminartermine und Online-Anmeldung

 

Fachliche Fragen:

COMPETENZA GmbH

Herr Bernhard Bauer
Flößaustraße 24a
90763 Fürth
per Telefon: +49 911 506880-42
per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!